Warum eine Salzgrotte?

Die Salzgrotte ist ein Raum zur Erholung.
Die Luft in der Grotte enthält verschiedene Salze, die in Form von Wandverkleidung und Fussbodenbelag mit Fussbodenheizung und gelöst in zwei Gradierwerken im Raum zu finden sind. Dank des großen Anteiles von Natriumchlorid, das keimtötend wirkt, ist die Luftreinheit gesichert.
Es handelt sich um einen Raum, in dem die Wände mit Kristallsalzbrocken (Himalayasalz aus Pakistan) verkleidet sind. Es ist ein Natursalz mit einem heterogenen Gemisch von Mineralien und Spurenelementen. Auf dem Boden wird eine dicke Schicht Meersalz (u.a. vom Toten Meer) aufgebracht. Diese Mischung erlaubt es einen Mix von verschiedensten Mineralien und Spurenelementen anzubieten.
Eine spezielle Belüftungs- und Klimaanlage sorgt für die entsprechende Luftfeuchtigkeit (ca. 60%), Temperatur und Luftzirkulation.
Durch die massive Bauweise hören Sie nichts von den Geräuschen der Stadt und eine Tiefenentspannung in den bequemen Liegestühlen ist möglich.

Salzgrotte im Sommer

Unsere klimatisierte Salzgrotte bietet Ihnen Temperaturen um 20-22 Grad, d.h. die Temperatur wird im Sommer als erfrischend, im Winter als wärmend empfunden.

Genießen Sie doch einmal eine erfrischende Dreiviertelstunde in der Salzgrotte und atmen Sie bei leisem Geplätscher in erfrischender Salzatmosphäre durch.

Unsere kompletten Räumlichkeiten sind klimatisiert.